Conquest of Mythodea 2019

Copyright: Live Adventure

Die Stätten von Methraton’Thul

Zum ersten Mal reisen die Oshead an der Seite des Rosenhofes jenseits des großen Kontinents Mythodea. Ihr Ziel ist die uralte Inselstadt Methraton’Thul: Ein ehemaliger Sitz Alter Herrscher, erschaffen noch vor dem Weltenbrand. Vor Ort stoßen sie auf Heiligtümer der Elemente, die allesamt von der Episcorpa Yhvaine, der Hohepriesterin des Untoten Fleisches, korrumpiert sind. Außerdem branden die Skargen, ein Volk feindseliger Nordmänner, an die Küsten Mythodeas. Ein Feldzug voller neuer Herausforderungen.

Copyright: Live Adventure

Copyright: Live Adventure

Copyright: Live Adventure

Copyright: Live Adventure

Bilder:

  1. Chattras und Streiter Ignis‘ an der Halle des Ewigen Kampfes.
  2.  Harlekin begegnet in der Schlachtreihe den Skargen.
  3.  Neome.
  4.  Vhenan und ihre Freunde bei der Abschiedsfeier der Ouai.
  5.  Jael und Davion versetzen der Episcorpa mit Siobhán, der Nyame des Westens, einen entscheidenden Schlag.
Werbeanzeigen

Kreationen für die Seele

Copyright: Ava Sergeeva

Meine neusten ätherischen Kreationen:
Mutters Umarmung spendet Trost und gibt Selbstvertrauen und der Absacker ist fabelhaft statt einer Zigarette nach einem üppigen Essen.
Das Amulett ist übrigens ein Traumschön-Amulett! Lavendel und Petit Grain lassen Einschlafstörungen vergessen.

Sehen: Neues dunkles Glas, es hält die Öle länger haltbar.

Hören: Abendstille

Riechen: Rose, Lemongrass und Lavendel

Schmecken: Rote Johannisbeeren

Fühlen: Geborgenheit und Produktivität

Biomüll-Würze rund ums Jahr

Copyright: Ava Sergeeva

Wie schon berichtet erfahre ich dieses Jahr, wie man unsere Welt mit kleinen Kniffen und Tricks schöner und besser macht. Diesen Monat habe ich von Siobhán beim Primitivkollektiv gelernt, wozu man alles Radieschen-, Karotten- und Rübengrün verwerten kann, anstatt es platzraubend in den Müll zu werfen. Die Grüns beinhalten nämlich häufig ein Vielfaches mehr an Vitaminen als die Früchte, die sie decken! Und mit den richtigen Gewürzen kombiniert schmecken sie auch fantastisch. Dieses Biomüll-Pesto ist die perfekte vegane und gesunde Soße für Nudeln – ich liebe es einfach auf frisches Brot.

Sehen: Grünzeug!

Hören: Das Hämmern des Stößels im Mörser

Riechen: Erdbeeressig

Schmecken: Walnussöl und fermentierte Zitrone

Fühlen: Vitaminpush

Heilsalbe für den Sommer

Copyright: Ava Sergeeva

Es ist wieder Zeit, sich fortzubilden. Dieses Jahr habe ich neben meinem Aromatherapie-Selbststudium die Workshopreihen von zwei wunderbaren Frauen entdeckt: Tash von Avant Garden Life und Siobhán von Primitivkollektiv. Zuletzt besuchte ich Tashs Workshop Seasonal Herbalism: Summer im einzigartigen Ryoko Salon. Oben das Ergebnis! Diese Salbe ist aus 100% regionalen Zutaten hergestellt und hilft gegen Sonnenbrand, allerlei Insektenstiche und müde Füße. Gestestet, funktioniert!

Sehen: Wachs fest werden

Hören: Leises Schwärmen meiner Mitschülerinnen

Riechen: Johanniskraut

Schmecken: Honig

Fühlen: Zuversicht und Vorfreude

Jenseits der Siegel 2019

Copyright: Live Adventure

Die Oshead entwickeln sich weiter

Auf dem heurigen Konvent der Elemente stand alles im Zeichen des Westwindes. Der Herrscherrat gab eine überwältigende Neuerung bekannt: Zum Sommerfeldzug werden die Siedler zum ersten Mal das bisher bekannte Festland Mythodeas verlassen und nach Westen segeln. Sie erwarten dort die sagenumwobene Stadt Methraton’Thul, die die Alten Herrscher noch vor dem Weltenbrand erbaut haben. Eine uralte Stätte, die unsagbare Wissensschätze birgt – eine Waffe gegen einen neuen, größeren Feind?

Es ist das erste Konvent, an dem alle Oshead vollkommen unterschiedliche Wege gehen. Am Hof der Rosen und Dornen finden sie jedoch alle stets zusammen. Es erwächst der Eindruck, als seien die Kinder Ortacs endlich ganz auf Mythodea angekommen.

Copyright: Live Adventure

Copyright: Live Adventure

Copyright: Live Adventure

Copyright: Live Adventure

 

Bilder:

  1. Der Hof von Rosen und Dornen.
  2.  Mallo überwacht das Ritual zur Errettung des Signalartefaktes.
  3.  Jael an der Seite von Miriel von Kerewesch.
  4.  Der Hofstaat juriert beim Bardenwettstreit.
  5.  Das Tribunal von Rosen und Dornen.

Soleil du Sud Open Stage im Juni

Copyright: Christoph Riess

Der skurrile Süden Frankreichs

Diesen Juni habe ich auf Empfehlung meiner Lektorin das Soleil du Sud für mich entdeckt. Einmal im Monat gibt es dort eine Open Stage für alle vorstellbaren Arten von Kunst und Verrücktes. Das Team unter Gründerin Roseline Russell ist eine herzliche Familie, die ihr Wohnzimmer, bestehend aus Weinbar, üppigen Sesseln, ausrangierten Schaufensterpuppen, einer Weinbar und allerlei Schickem aus den letzten Jahrzehnten, nur zu gern für (durchweg konstruktiv kritisches) Stammpublikum und die einen oder anderen Wedding-Besucher öffnet. So wird man auch empfangen – mit Wein, Essen und einem abendfüllenden Programm. Hier gibt es wieder einen Bericht der guten Reni S.. Erneut danke!

Copyright: Christoph Riess

Copyright: Christoph Riess

 

Bilder:

  1. Verpflegung vom Feinsten: vegan und direkt am Tisch.
  2.  Eine einzigartige Bühne.
  3.  Hosts und Autor*innen.